Neuigkeiten
27.06.2018, 13:58 Uhr
Pflegeberufe brauchen Tarifbindung
Beschäftigung in der Pflege muss attraktiver werden
Die CDA Brandenburg fordert dringend die flächendeckende Tarifbindung in Pflegeberufen. 
Potsdam - „Es kann nicht sein, dass auf der einen Seite über einen Mangel an Fachkräften geklagt wird, wenn auf der anderen Seite nicht das Mindeste dafür getan wird, eine Beschäftigung in der Pflege attraktiver zu gestalten“, stellt Anja Schmollack, die Landesvorsitzende der CDA Brandenburg, fest.

Brandenburg leidet in besonderem Maße unter der gängigen Praxis der unterschiedlichen Bezahlung von Pflegekräften. Oft ist es für Betroffene nahezu unmöglich, eine Betreuung durch einen Pflegedienst zu erhalten, weil es für viele Pflegekräfte in der Pflege lukrativer ist, für einen besseren Lohn in Berlin zu arbeiten.

„Wir wollen, dass Menschen aus Brandenburg, die in der Pflege tätig sind, nicht darüber nachdenken müssen, ob sie für mehr Geld in Berlin arbeiten sollen oder ob sie in unmittelbarer Nähe ihres Wohnorts ihrem Beruf guten Gewissens nachgehen können“, ergänzt Anja Schmollack nachdrücklich, „denn das sind wir sowohl den Pflegekräften, die Tag für Tag so viel Verantwortung übernehmen, als auch den Brandenburgerinnen und Brandenburgern, die auf Unterstützung durch gute Pflege angewiesen sind, schuldig.“